Die Basis der neuro-linguistischen Programmierung – NLP in Bayern

Neuro-linguistische Programmierung können Sie in ganz Deutschland und auf der ganzen Welt erlernen und für sich nutzen. Wohnen Sie in Bayern? Dann sind Sie bei mir richtig! NLP in Bayern kann genau das Richtige für Sie sein. Im Folgenden möchte ich Sie über NLP in Bayern informieren.

 

NLP in Bayern

Bayern ist ein Freistaat und Bundesland von Deutschland. Das flächenmäßig größte Bundesland der Republik ist mit 12,9 Millionen Einwohnern das zweitgrößte Bundesland, was die Bevölkerungsstärke angeht.

NLP in Bayern bedeutet, dass sie von der neuro-linguistischen Programmierung von all diesen folgenden bayerischen Städten aus profitieren können:

  • Würzburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Landshut
  • Straubing
  • Passau
  • Memmingen
  • Nürnberg

 

Bayern ist über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt für Kultur und Kulinarik. Das traditionelle Bild eines Bayern steht in Amerika und anderen Ländern für die BRD. In diesem schönen Bundesland befindet sich das NLP Atelier Nürnberg.

Haben Sie Interesse an NLP in Bayern, ist Nürnberg gut zu erreichen.

Worauf basiert NLP?

NLP steht für neuro-linguistische Programmierung. NLP ist dabei eine Methodensammlung, die auf verschiedenen Theorien basiert. Nicht nur bei NLP in Bayern, sondern auf der ganzen Welt wurden die Thesen der folgenden Wissenschaftler anerkannt und sind berühmt geworden.

Siegmund Freud: Siegmund Freud hat viele Modelle geliefert, an denen sich die NLP bedient. Mit dem Persönlichkeitsmodell, in dem ein Individuum in Über-Ich, Ich und Kind-Ich eingeteilt wird, prägte Freud die Psychologie nachhaltig. Auch, wenn Freud heute in der Psychologie als überholt gilt, sind die neuro-linguistischen Konzepte, die aus diesem Modell hervorgehen, erfolgreich.

Noam Chomsky: Der Professor für Linguistik entwickelte die generative Transformationsgrammatik. Dabei handelt es sich um ein Modell, das die vielfältigen Möglichkeiten der Sprache aufzeigt: Beim Sender wie auch beim Empfänger. Chomsky wurde damit bekannt, dass er sagte, ein Sprecher könne mit einer endlichen Anzahl von Regeln eine unendliche Anzahl von Sätzen produzieren. Das wird in der NLP heute im Rahmen des analogen Markierens angewendet.

Alfred Korzybski: Der Autor der Allgemeinen Semantik benannte erstmals das strukturelle Differential, welches heute noch in der neuro-linguistischen Programmierung und unterschiedlichen Therapie- und Coachingformen verwendet wird. Generell sagte Korzybski, dass nichts ist, wie es tatsächlich ist. Wir Menschen nehmen keine absolute Realität wahr, sondern mischen sie stets mit eigenen Empfindungen und Interpretationen. Seine Methoden werden heute im Rahmen des Meta-Modells angewandt.

NLP basiert aber auf zahlreichen weiteren Größen der Wissenschaft. Pawlow prägte das NLP-Konzept des Ankerns maßgeblich.

Das Modell der grundsätzlichen Zielorientierung eines menschlichen Verhaltens sowie die Annahme, dass jedes menschliche Handeln mindestens einen Nutzen hat, wurde durch Pawlow geprägt.

Darüber hinaus ist der Konstruktivismus für die neuro-linguistische Programmierung von großer Bedeutung. Konstruktivismus stellt das grundlegende Weltbild der NLP dar: Wissen, Ideen, Erkenntnisse und Zusammenhänge sind vom Menschen konstruiert.

 

Das subjektive Wahrheitsempfinden

Im Rahmen der NLP in Bayern und auch andernorts wird grundsätzlich angenommen, dass wir Menschen unsere Umgebung, Mitmenschen und Situationen subjektiv und einzigartig wahrnehmen. Demnach gibt es für uns keine absolute Realität, die sich für jeden exakt so zugetragen hat.

Wie Sie sich, andere und bestimmte Situationen wahrnehmen, hängt von vielen Faktoren ab. Denken Sie einmal an einen fiktiven Vortrag über NLP, in dem Sie und andere Teilnehmer sich über NLP in Bayern informieren lassen und erfahren, wie Sie ein individuelles Coaching voranbringen könnte.

Wie Sie später daheim von der Beratung über NLP in Bayern erzählen, kann abhängen von:

  • Ihrem persönlichen Körpergefühl
  • Bildlichen Gedanken durch die Sprache des Gesprächspartners
  • Ihrer Konzentrationsfähigkeit
  • Ablenkenden Gedanken (falls vorhanden)
  • Lautstärke des Lautsprechers, Funktionalität des Mikrofons des Sprechers
  • Sprechgeschwindigkeit, Tonfall, Tonhöhe des Sprechers
  • Gestik und Mimik
  • Ihre Position im Raum

Jemand, der in der ersten Reihe saß und unter der Hitze der Scheinwerfer gelitten hat, wird anders von dem Vortrag berichten als jemand, der sich in der Mitte des Raums befindet und wohlfühlt. Wenn Ihnen der Sprecher zu langsam spricht, langweilen Sie sich womöglich ob der Informationen, die Sie schneller verarbeiten und verstehen, als sie ausgesprochen werden. Spricht der Sprecher zu schnell, kann das angenehmer sein. Doch hatten Sie einen anstrengenden Tag und haben auf der Arbeit permanent zuhören müssen, kann eine erhöhte Sprechgeschwindigkeit für Sie ermüdend wirken.

Wenn 100 Personen diesen Vortrag hören, gibt es an die 100 subjektiven Wahrnehmungen von ein und derselben Realität. Es geht dabei nicht nur um Empfindungen, sondern auch darum, wie wir die Sprache einer Person interpretieren.

Der Sprecher unseres fiktiven Vortrags über NLP in Bayern könnte eine Aussage getätigt haben, die Sie als übertrieben wahrgenommen haben. Der nächste könnte sie als Sarkasmus erkannt haben und Sympathien entwickelt haben, zu denen Sie sich nicht durchringen konnten.

Die neuro-linguistische Programmierung stützt sich zu jedem Zeitpunkt auf die Grundannahme, dass subjektive Empfindungen dazu führen, dass Sie eine Situation anders wahrnehmen als andere und somit eine eigene Realität in Erinnerung haben.

  • lehrtrainer
  • mitglieddvnlp
  • Erfahrungen & Bewertungen zu NLP Atelier Nürnberg
nlp atelier - Nürnberg

Newsletter