Die Kommunikationsschulung für Unternehmen

In einer Kommunikationsschulung können Sie lernen, besser und effizienter mit Ihren Mitmenschen zu kommunizieren. Die Kommunikationsschulung ist besonders beliebt bei Unternehmen, die die Kommunikation innerhalb ihres Teams verbessern möchten. In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Themen und Ziele einer solchen Schulung näherbringen.

Die Themen einer Kommunikationsschulung

Kommunikation begleitet unser aller Leben. Tag für Tag kommunizieren wir miteinander. Es ist kaum möglich, nicht zu kommunizieren: Verbal und nonverbal stehen Menschen ständig miteinander in Kontakt, sofern sie sich gegenseitig wahrnehmen. Das ist eine der Thesen, die Ihnen bei einer Kommunikationsschulung beigebracht werden. Besonders in Team-Meetings und Besprechungen wird viel kommuniziert. Das bedeutet, dass nicht nur über das Thema gesprochen wird.

In einer Kommunikationsschulung lernen Sie beispielsweise, aktiv zuzuhören. Dadurch erhalten Sie gelungene Meetings und tolle Beziehungen untereinander. Gerade beim Brainstorming oder beim Abstimmen eines Projektes für den neuen Großkunden ist es wichtig, aktiv zuzuhören. Jemand, der erst sehr spät zu Wort kommt und darüber etwa frustriert ist, wird seinen Vorschlag selbst womöglich nicht mit der strahlenden Begeisterung rüberbringen, als hätte die Person sofort offene Ohren gefunden. Es geht nicht darum, diese fiktive Person dieses Beispiels sofort zu Wort kommen zu lassen: Sondern es geht darum, beim einzelnen Sprechen herauszuhören, weshalb ein Einwand womöglich gerade überstürzt oder gar emotionslos vorgetragen wird. Durch das aktive Zuhören, das Sie in einer Kommunikationsschulung erlernen, werden Sie sanfter miteinander umgehen und schneller auf die sachliche Ebene zurückkehren, wenn es einmal Missverständnisse gegeben hat.

Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, sind auch Fragetechniken sehr wichtig. Wenn Sie über ein gewisses Maß an Eloquenz verfügen und die richtigen Fragen stellen, dabei auch darauf achten, sich gewählt auszudrücken und empathisch zu bleiben, werden Ihnen neue Tore offenstehen.

Doch die Themen einer Kommunikationsschulung gehen natürlich über aktives Zuhören und Fragetechniken hinaus. Sie können beispielsweise den Fokus auf ein Diskussionstraining legen. Es ist wichtig, dass in einem Unternehmen alle Einwände und Meinungen geäußert werden können. Eine Idee wird erst zu einer guten Idee, wenn sie sich der Kritik des Teams gestellt hat und durch unterschiedliche Einflüsse zu etwas Vollkommenen gereift ist. Durch den Schwerpunkt auf Diskussionskultur werden Sie lernen, sachlich und fachgerecht zu argumentieren.

Aber auch Konfrontationen sind in Unternehmen häufig der Fall. Kennen Sie die Geschichte der alleinerziehenden Mutter, die immer eine halbe Stunde zu spät zur Arbeit kam? Sie brachte morgens immer ihr Kind in die Schule und riskierte damit ihren Job, den sie ihrer Meinung nach gar nicht erst bekommen hätte, hätte sie erwähnt, dass sie alleinerziehende Mutter war. Der Personaler musste sie natürlich mit ihrem Fehlverhalten konfrontieren. Keine einfache Sache bei der Vorgeschichte. Die Frau bangte um eine Abmahnung, aber schließlich war die einfachste Lösung, ihr einen neuen Vertrag mit abgeänderten Arbeitszeiten anzubieten. Konfrontationen sind wichtig. Die Interessen des Unternehmens müssen vertreten werden, aber auch die Belange der Mitarbeiter sollten sich Gehör verschaffen können. Mit einer Kommunikationsschulung können Sie auf genau solche Situationen vorbereitet werden.

 

Was Sie mit einer Kommunikationsschulung erreichen können

Für Unternehmen und Selbstständige kann sich eine Kommunikationsschulung nicht nur im Rahmen der Soft Skills lohnen. Auch finanziell rentiert sich ein Kommunikationstraining sehr schnell. Sie können viele Techniken lernen, die Ihnen im Gespräch mit (potentiellen) Kunden helfen können. Die Kunden werden mit Ihnen klarere Ziele definieren können, und auch Ihr Angebot kann deutlicher ausformuliert werden, wenn Sie besser kommunizieren und beispielsweise aktiv zuhören. Das gilt auch für Verhandlungen: Schon in der Gehaltsverhandlung kann sich der Erfolg einer Kommunikationsschulung unter Beweis stellen.

Die individuellen Ziele einer Kommunikationsschulung legen allerdings Sie selbst fest. Sie können Ihre Herausforderungen nennen und Bereiche aufzeigen, in denen Sie Verbesserungsbedarf sehen. Die Schulung wird anschließend auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

  • lehrtrainer
  • mitglieddvnlp
  • Erfahrungen & Bewertungen zu NLP Atelier Nürnberg
nlp atelier - Nürnberg

Newsletter