Mit Erfolgstraining starten

Erfolg lässt sich trainieren! Was Erfolgstraining ist, erkläre ich Ihnen in diesem kurzen Artikel.

Wenn Sie Interesse an Erfolgstraining haben, sollten Sie sich zunächst bewusst werden, was Erfolg für Sie bedeutet. Zudem benötigen Sie Grundwissen über das Prinzip des Trainings. Anschließend fügen wir Erfolg und Training zusammen und Sie können sich ein Bild davon machen, was Erfolgstraining ist.

Was ist Erfolg?

Erfolg ist nicht gleich Erfolg. Sie können kein Erfolgstraining absolvieren, wenn Sie nicht für sich persönlich definiert haben, was Erfolg ist.

Ein erfolgreicher Geschäftsmann kann zwei Ferrari und einen Lamborghini besitzen, aber einsam sterben. Führen Sie eine erfolgreiche und glückliche Ehe, kann es dennoch sein, dass Sie Ihr Leben als erfolglos bezeichnen, wenn Sie nicht um die Welt gereist sind.

Reisen, Finanzen, materieller Besitz, glückliche Beziehungen, Beliebtheit, Ruhm. All das kann Erfolg bedeuten. Was bedeutet Erfolg für Sie?

Erfolg ist der Zustand, den Sie erreichen, wenn Sie haben, was Sie sich gewünscht haben. Einen Wunsch können Sie in die Tat umsetzen, wenn Sie ihn zu einem Ziel machen. Denn Wünsche sind keine Ziele! Für Ziele arbeitet man. Auf Wünsche hofft man. Wollen Sie Erfolg? Dann definieren Sie Ihren Traum als Ziel und nicht als Wunsch.

 

Kann man Erfolg trainieren?

Muskeln trainieren wir, indem wir sie beanspruchen, sanft über unsere Grenze hinausgehen und anschließend ruhen. Beim Training kommt es regelmäßig zum sogenannten Plateau-Effekt. Ein Effekt, durch welchen beständiges Training keine Ergebnisse mehr erzielt, obwohl es vorher super lief. An dieser Stelle müssen die Belastungen oder die generelle Intensität erhöht werden. Und genau so funktioniert Training: Sie erweitern Ihre Grenzen. Gleichzeitig gehen Sie regelmäßig aus Ihrer Komfortzone heraus. Mit Beständigkeit und eisernem Willen können Sie alles lernen. Sie können Ballerina, Bodybuilder, Millionär oder der empathischste Zuhörer mit vielen engen Freunden werden.

 

Wie beginnt man mit Erfolgstraining?

Der erste Schritt im Erfolgstraining ist, dass Sie sich über die Differenz von heute und morgen im Klaren werden. Visualisieren Sie Ihren Jetzt-Zustand. Ob Sie dafür eine Skala basteln, sich im Raum von einem Ort distanzieren und laut sprechen, oder ob Sie ausführliche Listen schreiben, ist dabei ganz Ihnen überlassen.

Notieren Sie sich den Status quo. Je ausführlicher Sie das machen, desto besser wird Ihr Erfolgstraining. Wollen Sie beispielsweise 3.000,00 € im Monat verdienen, notieren Sie sich alle Einnahmen und Ausgaben. Errechnen Sie die Differenz zu dem, was in Ihrem Erfolgstraining als Ziel angegeben ist, nämlich der monatliche Verdienst.

Wollen Sie einen Marathon laufen? Notieren Sie sich Ihr Gewicht. Laufen Sie den Cooper-Test oder andere Fitness-Tests, um den aktuellen Stand Ihrer Fitness auszumachen.

So funktioniert der erste Schritt für jede Art des Erfolges, den Sie mit Ihrem Erfolgstraining erreichen wollen.

Anschließend gilt: Kleine Schritte führen zum Ziel. Ihr NLP Coach hilft Ihnen gerne dabei.

  • lehrtrainer
  • mitglieddvnlp
  • Erfahrungen & Bewertungen zu NLP Atelier Nürnberg
nlp atelier - Nürnberg

Newsletter